Himmel6

   Ev.- Luth. Kirchengemeinde Krempe

Pfingstgottesdienst mit internationalem Fahnenschwenkertreffen 31. Mai2009
Fotos: Thomas Pomarius

Pomarius-1148

Pomarius-1149

Pomarius-1151

Pomarius-1157

Pomarius-1158

Pomarius-1162

Pomarius-1167

Pomarius-1180

Pomarius-1181

Pomarius-1187

Pomarius-1219

Pomarius-1228

Pomarius-1233

Pomarius-1244

Pomarius-1251

Pomarius-1265

Pomarius-1269

Pomarius-1273

Pomarius-1279

Pomarius-1281

Pomarius-1286

Pomarius-1289


Weltgebetstag 06. März2009
Fotos: Janika und Bettina Frunder

Vor dem Gottesdienst wurde noch geprobt.

Ruth von Trzebiatovsky schmückte die Altarstufen. Landestypisch zum Thema des Gottesdienstes PAPUA NEUGINEA.

Unsere Pfadfinder gestalteten das Anspiel im Gottesdienst.

Frau Frunder (links), Frau Hellmann und Frau Ehlers erzählen von Papua Neuginea.

Es wurde im Gottesdienst auch getanzt.

Auf der Seitenempore wurde gemütlich geklönt und gegessen.

Die gedeckte Tafel.

Nach dem Gottesdienst wurde von den landestypischen Köstlichkeiten gekostet.


Unser Weihnachtsbaum 2008
Fotos: Tord Siemen

Unser Weihnachtsbaum 2008. Er mißt 6,50 m.

Krippe unter dem Weihnachtsbaum


Erntedankgottesdienst 05. Oktober 2008
Fotos: Tord Siemen

Pastor Bruhn hält die Predigt

Die St. Peter-Kantorei singt aus der "Misa de Solidaridat" von Thomas Gabriel.

5

Auch in diesem Jahr kamen wieder reiche Erntegaben zusammen.


17. 11.2007: Taizé-Workshop in Krempe. Das Kaffeetrinken im Gemeinderaum auf der Empore.
 Fotos:
Tord Siemen/Rosi Grulke/Maren Tams

Alle Teilnehmer haben sich nach dem Erlernen der Taizé-Gesänge auf der Empore zum Kaffeetrinken versammelt.

Ist doch recht gemütlich !

Waltraut Pietsch sorgt für frischen Kaffee.

Wer soll das bloß alles essen ???

Walli, nun guck doch mal !

Große Freude ! Diese beiden haben in Kindertagen gegenüber in einer Straße gewohnt. Hier beim Taizé-Torkshop haben sie sich zufällig wiedergetroffen.

Rosi Grulke: Ins Gespräch vertieft.

Frau Pietsch

Der Organist.

Geschmückte Kirche nach dem Taizé-Gottesdienst.

Es war ein sehr schöner Nachmittag.


11. 11.2007: 175 Jahre St.Peter-Kirche und Wiederweihe unserer Kirche nach der großen Sanierung. Fotos: Fritz Becker

Der Chor versammelt sich zur Probe am Sonnabend vor der Einweihung auf der Empore.

Generalprobe: Unser Organist, Tord Siemen, dirigiert den Chor und das Orchester. Es soll die "Kremper Kirchweihkantate" erklingen, die Hartwig Barte-Hanssen extra für unsere Kirchweihe komponiert hat.

Erste Besucher.

Einzug der Kirchevorsteher und Propst Dr. Bergemann

Der Architekt Reinhold Wuttke erläutert den Kirchumbau und die Sanierung.

Altpropst Berend Siemens (mitte)freut sich über das tolle Ergebnis. Er hat die Sanierung auf den Weg gebracht. (Vorne) Sönke Sievers war verantwortlich für alle Zimmermannsarbeiten.

Architekt Wuttke mit seiner Frau. (Rechts) Frau Preuß, Baubetreuerin vom Kirchenkreis.

Ausschank auf den Emporen.

Alles darf nun besichtigt werden.

Nun wird aufgeräumt und abgewaschen. v.l.n.r. Walli Becker, Wolfgang Hahn, Waltraut Pietsch, Hannelore Käseberg, Ruth von Trzebiatovski.


09. 11.2007: In 2 Tagen feiern wir die Wiedereinweihung unserer Kirche nach der großen Sanierung. Höchste Zeit, den Putzlappen zu schwingen. Fotos: Familie Hielscher

Ob in der neuen Küche schon Wasser fließt ? Mal schauen !

Die Tische, die für den Empfang nach dem Festgottesdienst benötigt werden, stehen schon.

Ein wenig "Grünes" darf auch nicht fehlen. Frau Hellmann ist schon längst erprobt. Oft liefert sie herrlichen Altarschmuck aus Ihrem Garten. Für den Besonderen Gottesdienst soll es auch einige Bodenvasen geben.

Frau Käseberg und Frau Thießen (vorne) immer fleißig und freudig.

Auf der nördlichen Empore (Der kleine Gemeinderaum)

Für das neue Gemeindebüro wurde ein kleiner "Andachts-Altar" gebaut.

Blick aus dem neuen Gemeindebüro durch die neue Verglasung ins Kirchenschiff..

Auch die neuen Treppen hinter dem Altar sind wärend der letzten Installations- und Malerarbeiten schon ganz schön "schietig" geworden.

Frau Pietsch säubert das Treppenhaus hinter dem Altar.

Wenn unsere "Frau Saubermann" (Bianca Semmelhaack) die neue Matte ausgelegt hat, heißt es immer schön "FÜßE ABPUTZEN". Unsere neue Kirche soll ja gepflegt bleiben. Machen wir, Bianca !

Überall gibt es Ecken, in die die Reinigungsfirma nicht kommen konnte. Das holt Frau Thießen hier nach. In diesem Fall, am Taufbecken.

Wenn Frau Becker kommt, haben Staub und Dreck keine Chance.

Auch "Frau Pastor"  hilft mit.


23. 02.2007: Die Kindergärten feiern Gottesdienst in der Kapelle am Friedhof Fotos: Tord Siemen

Pator Bruhn gestaltet mit Kerzen und bunten Tüchern einen Fastenweg.

Die Kinder betrachten den Fastenweg. Der Weg beginnt beim Karneval, führt durch die Passionszeit und endet Ostern.

Hier darf nachgefragt werden. Wieso ist Pastor Bruhn ein Pastor geworden ?

Warum hat der Pastor diesen merkwürdigen Kragen ? Pastor Bruhn erklärt das Beffchen.

Und immer wieder wird gesungen.

Wer hat die Bibel geschrieben ? Natürlich gibt's Antwort und  die Kinder dürfen sich die Bibel ansehen.


Erntedankgottesdienst 01. Oktober 2006 auf dem Hof der Familie Schwartkop in Krempdorf.

Fotos: Tord Siemen

Liebevoll dekorierte Erntegaben. Herzlichen Dank an alle fleißigen Helferinnen !

Dieses Mal fand der Gottesdienst nicht , wie zu Pfingsten, in der Diele statt, sondern direkt in einer Scheune. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Gitarrengruppe sowie Tord Siemen am Klavier.

Pastor Bruhn bedankt sich bei Herrn Schwartkop für die herzliche Bereitschaft, den Gottesdienst auf dem Familienanwesen stattfinden zu lassen. Und natürlich auch für die Mühen, z. B. die gesamte Scheune leerzuräumen.

Im historischen Backhaus gab es nach dem Gottesdienst viel frisch Gebackenes und Kaffee.

In fröhlicher Runde wird geplaudert und geschlemmt.


[Unsere Kirche] [über uns] [Gottesdienste] [Feste Termine] [Der Kirchengemeinderat] [Musik an St. Peter] [Bilder] [Bilder Kantorei] [Bilder Kapellen] [Bilder Gemeinde] [Bilder Orgel] [Bilder Sanierung] [Gemeindebriefe] [Reportagen] [Kontakt] [Impressum] [Links] [Aus der Chronik] [Kirchensanierung] [Ev. Pfadfinder] [Seniorennachmittag] [Die Weigle-Orgel] [Chöre an St. Peter] [Förderverein St. Peter]